Glaskeramik-Einbauherd

Wissenswertes zum Glaskeramik-Einbauherd

Haben Sie schon einmal von einem Ceran- bzw. Glaskeramik-Einbauherd gehört? Wenn nicht, finden Sie auf dieser Seite nun alles Wissenswerte rund um das Thema „Einbauherd mit Glaskeramik-Kochfeldern“. Lesen Sie die durchaus interessanten Informationen über die überzeugenden Vorteile eines Ceranherds.

ModellBosch HND32PS55Bosch HND52PS50Siemens EQ231EK03BAmica EHC 12550
Bosch HND32PS55Bosch HND52PS50Siemens EQ231EK03BAmica EHC 12550
Amazon-Bewertung

EnergieeffizienzklasseAAAA
Energieverbrauch
(konventionell)
0.89 kWh0.91 kWh0.89 kWh0.95 kWh
Heizelemente4444
Touch-Funktion
Restwärmeanzeige
Teleskopauszug
Backofenuhr
Reinigungs-Funktion
weitere FunktionenXXL Backofen
Versenkknebel
Umluft-Infra-Grill
TopControl- Digitalanzeige
Versenkknebel
Kindersicherung
Schnellaufheizung
VersenkknebelRapidWarmUp
Cool Door
Versenkknebel
DesignEdelstahlEdelstahlEdelstahlScandium
Bei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Amazon ansehen
Bei Amazon ansehen

Bosch HND32PS55 Bosch HND32PS55

Amazon-Bewertung:

Energieeffizienzklasse: A
Energieverbrauch: 0.89 kWh
(konventionell)
Heizelemente: 4

Touch-Funktion:
Restwärmeanzeige:
Teleskopauszug:
Backofenuhr:
Reinigungs-Funktion:
Farbe: Edelstahl


Bei Amazon ansehen
Bosch HND52PS50 Bosch HND52PS50

Amazon-Bewertung:

Energieeffizienzklasse: A
Energieverbrauch: 0.91 kWh
(konventionell)
Heizelemente: 4

Touch-Funktion:
Restwärmeanzeige:
Teleskopauszug:
Backofenuhr:
Reinigungs-Funktion:
Farbe: Edelstahl


Bei Amazon ansehen
Siemens EQ231EK03B Siemens EQ231EK03B

Amazon-Bewertung:

Energieeffizienzklasse: A
Energieverbrauch: 0.89 kWh
(konventionell)
Heizelemente: 4

Touch-Funktion:
Restwärmeanzeige:
Teleskopauszug:
Backofenuhr:
Reinigungs-Funktion:
Farbe: Edelstahl


Bei Amazon ansehen
Amica EHC 12550 Amica EHC 12550

Amazon-Bewertung:

Energieeffizienzklasse: A
Energieverbrauch: 0.95 kWh
(konventionell)
Heizelemente: 4

Touch-Funktion:
Restwärmeanzeige:
Teleskopauszug:
Backofenuhr:
Reinigungs-Funktion:
Design: Scandium


Bei Amazon ansehen

Allgemeines

Glaskeramik-Einbauherd-Kochfeld in Arbeitsplatte

Ein Glaskeramik-Kochfeld wunderbar in die Arbeitsplatte eingearbeitet

Ein qualitativer Glaskeramikherd ist in unterschiedlichen Größen und mit verschieden starken Heizleistungen erhältlich. Diese spezielle Herdvariante hat im Gegensatz zum konventionellen Edelstahlherd eine durchgehende Oberfläche, auf welcher in der Regel vier Kochzonen markiert sind. Ein solcher Ceranherd hat den Vorteil, dass Sie mit dem entsprechend geeigneten Kochgeschirr gute Kochergebnisse mit nur geringem Energieverlust erzielen können. Zudem besitzt diese Herdform die Funktion, dass die Kochfelder Ihre fertiggekochten Speisen bei einer konstanten Temperatur ohne Überwachung warmhalten können.

Mit einem Glaskeramik-Einbauherd wird Ihnen das Kochen und Backen noch mehr Spaß bereiten als mit einem konventionellen Edelstahlherd. Durch das attraktive, flächenbündige Design des Herdes verwandeln Sie Ihre Kochstelle in einen Platz, der sich harmonisch in Ihre Kücheneinrichtung einfügt. Ein solcher Ceranherd arbeitet stromsparend und bietet Ihnen zudem den Vorteil, dass Sie nicht nur runde Töpfe zum Kochen verwenden können. Sie können ebenso Ihren großen ovalen Bräter auf einen Glaskeramikherd stellen, um darin entsprechende Speisen zuzubereiten oder zu erwärmen.

Weitere Glaskeramikherde bei Amazon finden

Reinigung

Sie werden davon begeistert sein, wie einfach und schnell der Keramikherd nach der Benutzung zu reinigen ist. Verkrusteten Schmutz entfernen Sie mit einem speziellen Schaber, der ausschließlich zur Reinigung von Cerankochfeldern konzipiert wurde und somit die Glaskeramikoberfläche nicht beschädigt. Anschließend säubern Sie das Kochfeld mit etwas Wasser und Geschirrspülmittel und schon erglänzt Ihr Glaskeramikherd wieder in neuer Pracht.

Durch die Verwendung von Stahl-Emaille-Kochgeschirr sowie Kochtöpfen aus Edelstahl erzielen Sie professionelle Ergebnisse mit Ihrem modernen Einbauherd. Mit einem Ceranherd bleibt Ihnen die Lust am Kochen und Backen langfristig erhalten, da Sie die Speisen auf den Punkt genau garen können. Ein wichtiger Pluspunkt ist, dass sich Flüssigkeiten, die versehentlich überkochen, nicht in das Kochfeld einbrennen. Sollte sich dennoch einmal starker Schmutz auf der Oberfläche abgesetzt haben, können Sie diesen rückstandslos mit o.g. Schaber entfernen.

Energie und Umwelt

Da ein Keramikherd weniger Energie verbraucht als ein herkömmlicher Elektroherd, amortisiert sich der Kauf eines Ceranherdes innerhalb weniger Monate. Der geringe Stromverbrauch verringert nicht nur Ihre Stromrechnung, sondern dient auch dem Schutz der Umwelt und dem Erhaltung der weltweit immer rarer werdenden Ressourcen zur Energiegewinnung.

Funktion

Die Glaskeramik-Kochfelder eines üblichen Ceranherds haben – wie die klassischen offenen Kochfelder – einen Heizwendel, der mit Rillen und einem Körper aus Keramik ausgestattet ist. Der wesentliche Unterschied zum herkömmlichen Elektroherd ist die transparente Glaskeramik-Platte. Das Phänomen des speziellen Keramikglases ist, dass sich die Kristalle bei konstanter Hitze im Gegensatz zum „einfachen“ Glas nicht ausdehnen. Sie reagieren entsprechend gegenteilig und schrumpfen somit. Ein hochwertiger Glaskeramik-Einbauherd verfügt über keine eisernen Teile, die bei einem herkömmlichen Einbauherd als Auflage für die Töpfe sowie zum Schutz vorhanden sind. Die für das Kochen nutzbare Wärmestrahlung gelangt größtenteils durch die Infrarot-Transparenz des Glaskeramiks zum Topfboden. Der Kochtopf wird durch die vom Ceranherd gleichmäßig ausgehende Hitze sehr rasch heiß. Dies ist ebenfalls auf die besonderen Eigenschaften des Keramikglases zurückzuführen. Dieses spezielle Glas eignet sich besonders gut für die Übertragung von Wärmestrahlung, d.h., je stärker die im Einbauherd eingebaute Heizspirale glüht, desto stärker ist die von ihr ausgehende Infrarotstrahlung, die schließlich relativ verlustfrei über die Glaskeramik auf den Kochgeschirrboden übertragen und als Wärmeenergie genutzt wird. Diese Wärme kann größtenteils ungehindert auf den Topf treffen und heizt ihn somit auf einem sehr direkten Weg auf. Bei einem dienlichen Ceranherd ist daher der Wärmeübergang direkter und schneller als bei einem gewöhnlichen Elektroherd. Die Wärmeregelung erfolgt wie bei einem herkömmlichen Einbauherd ebenso über Energieregler, die am Einstellknopf eines Bimetallschalters angebracht sind und auf diese Weise die Wärmeabgabe der Platte aufzeigen. Ein unter der Platte in einem Quarzglasrohr liegender Stab wird als Antriebselement für den Thermoschalter benutzt.

Vorteile

Bei der Anschaffung eines Ceranherdes profitieren Sie von den nützlichen Eigenschaften des Keramikglases, wodurch die Heizflächen die jeweilige Wärmeenergie mit nur einem geringen Energieverlust an die Kochgefäße weitergeben. Der Glaskeramikherd arbeitet entsprechend energiesparend, weil die Kochplatten nicht erst aufgeheizt werden müssen und deswegen die Wärme nicht verloren gehen kann. Ein Ceranherd leitet nahezu keine Wärme über die Heizflächen hinaus ab, wodurch das Glas gleich neben der Kochstelle somit kalt bleibt. Das Keramikglas hat die Eigenschaft, dass sich die entstandene Wärme selbst trotz der zusammenhängenden Glasplatte mit ihrer glatten Oberfläche kaum ausbreiten und somit sehr effizient genutzt werden kann. Diese Eigenschaft verschafft Ihnen und besonders Ihren Kindern einen nicht zu unterschätzenden Sicherheitsvorteil, da Verbrennungsgefahren deutlich reduziert sind. Sie haben darüber hinaus die vorteilhafte Möglichkeit, einzelne Kochfelder eines solchen Glaskeramikherds unterschiedlich zu aktivieren. Dank eines häufig verbauten Kombi-Kochfelds können Sie dadurch es somit der Größe des Topfbodens anpassen (Zweikreis-Kochzone). Nicht nur, dass Sie den klassischen Glaskeramikherd in verschiedenen Farben, Formen und Größen erwerben können, es sind mittlerweile ebenso viele andere Produktvarianten erhältlich wie zum Beispiel die Kochmulden aus Glaskeramik, wobei Woks zum Kochen benutzt werden können sowie diverse Grillgeräte aus Ceran.

Das geeignete Gerät für Sie

Dadurch, dass ein solcher Glaskeramik-Einbauherd zum einen gewisse Sicherheitsaspekte bietet, eine sehr direkte Energie- bzw. Wärmeübertragung ermöglicht und die Anschaffung eines solchen Geräts zudem finanziell erschwinglich ist, eignet sich ein solches Gerät ideal für Hobby und Gelegenheitsköche. Falls Sie an Ihren Herd höhere Ansprüche stellen, also mit einem heutzutage standardmäßigen Glaskeramikherd nicht auskommen würden, können wir Ihnen Induktionsherde empfehlen.

 

⇒ Zurück zur Einbauherd Startseite